Diakonie Mark-Ruhr
gemeinnützige GmbH


Geschäftsstelle Hagen:
Martin-Luther-Straße 9-11
58095 Hagen

Telefon: 02331 3809-00
Telefax: 02331 3809-09

Geschäftsstelle Iserlohn:
Bodelschwinghstraße 1
58638 Iserlohn

Telefon: 02371 772-0
Telefax: 02371 772-220

Geschäftsstelle Witten:
Röhrchenstraße 10
58452 Witten

Telefon: 02302 91484-0
Telefax: 02302 91484-51

 

"Was bleibt. Unsere Schatzkästchen des Lebens" - Eröffnung der Ausstellung am Freitag im Heidehof

(Diakonie) 01.10.2016

Hattingen. Der Ev. Kirchenkreis Hattingen-Witten und die Diakonie Mark-Ruhr laden vom 8. bis zum 22. November zur Wanderausstellung „Was bleibt. - Eine Ausstellung zu den...

mehr lesen

 

"Was bleibt" von (m)einem Leben? Ausstellung und umfangreiches Programm zu unseren "Schatzkästchen des Lebens"

(Diakonie) 29.09.2016

Hattingen/ Witten. „Dass das irdische Leben endlich ist, daran lässt sich nichts ändern – doch welche Spuren hinterlässt man? Was ist in meinem Leben wichtig – und was bl...

mehr lesen

 

Sommerfest der Flüchtlingsunterkunft Seilerstraße/ neue Sozialräume eingeweiht

(Diakonie) 28.09.2016

Hagen. Doppelt Grund zum Feiern gab es vor einigen Tagen bei der Flüchtlingsunterkunft Seilerstraße. Mit einer Eröffnungsfeier unter Beteiligung der Abteilung „Migration“...

mehr lesen

 

Erntedankaktion: „Jede Tüte Nudeln hilft“

(Diakonie) 27.09.2016

Hagen. „Die Bedürftigkeit in Hagen wird nicht geringer, im Gegenteil, sie wächst“, sagt Ilona Ladwig-Henning von Luthers Waschsalon. Deshalb rufen die Einrichtung der Dia...

mehr lesen

 

Hochzeits-Stimmung im Johannes-Zauleck-Haus

(Diakonie) 22.09.2016

Wetter. Richtig romantisch wurde es vor kurzer Zeit im Johannes-Zauleck-Haus in Wetter. Die Bewohner Frau Rüss und Herr Lindenau haben sich in einem anderen Altenheim ken...

mehr lesen

Rat & Hilfe

Die Mitarbeiter in unseren Beratungsstellen haben immer ein offenes Ohr.

Unsere Einrichtungen

Auch in Ihrer Nähe: Die Einrichtungen der Diakonie Mark-Ruhr

Wohnlösungen

Wohnen in der eigenen Wohnung - mit Sicherheit und Komfort.

Jobbörse

Erfüllter Beruf und sichere Perspektive - die Beschäftigungs­angebote der Diakonie Mark-Ruhr.

(Diakonie) 30.09.2016

"Man muss die Sprache lernen, daran führt kein Weg vorbei"

Hagen. „Den meisten geht es zunächst einfach unheimlich schlecht und sie müssen erst einmal zu sich kommen“, sagt Ruth Flügge von der Zuwanderungsberatung der Diakonie Mark-Ruhr. Sie ist Psychologische Psychotherapeutin am Psychosozialen Zentrum der Diakonie in Hagen. Die Diplom-Psychologin hat sich im aktuellen Newsletter der Psychotherapeutenkammer NRW Fragen zum Thema „Angekommen – und dann? Ein Gespräch über Integration und Hilfen“ gestellt.

mehr lesen

(Diakonie) 27.09.2016

Infoveranstaltung "Das neue Integrationsgesetz - Chancen und Konsequenzen"

Iserlohn. Die Flüchtlingsbeauftragten des Ev. Kirchenkreises Iserlohn laden zu einer Veranstaltung zum Thema "Das neue Integrationsgesetz - Chancen und Konsequenzen" am Donnerstag, 6. Oktober, ein.

mehr lesen

(Diakonie) 21.09.2016

Spanisch für Anfänger

Hagen. Die Begegnungsstätte der Diakonie Mark-Ruhr bietet einen Spanisch-Kurs für Anfänger an, der sich in erster Linie an Interessenten ab 50 Jahren richtet.

mehr lesen

(Diakonie) 21.09.2016

Das Jugendzentrum Boele feiert Geburtstag

Das Jugendzentrum Boele feiert Geburtstag

Hagen. Das Jugendzentrum Boele wird 40 Jahr alt und lädt aus diesem Grund zu einer "Geburtstagsfeier" ein.

mehr lesen

(Diakonie) 20.09.2016

Qualität in der Pflegeausbildung halten: MdB Voßbeck-Kayser erhält im Hermann von der Becke Haus Impulse für Gesetzgebung

Qualität in der Pflegeausbildung halten: MdB Voßbeck-Kayser erhält im Hermann von der Becke Haus Impulse für Gesetzgebung

Hemer. Mit Sorge beobachten Jürgen Kafczyk und das Team der Altenbetreuung der Diakonie Mark-Ruhr die Pläne der Bundesregierung, die Pflegeausbildung in Deutschland künftig zu vereinheitlichen. Das heißt: die Ausdifferenzierung zwischen der Altenpflege, Krankenpflege und Kinderkrankenpflege soll wegfallen. Vor diesem Hintergrund hat die Diakonie Mark-Ruhr jetzt die heimische CDU-Bundestagsabgeordnete Christel Voßbeck-Kayser ist das Hermann von der Becke Haus in Hemer eingeladen, um ganz praktische Einblicke und die zu erwartenden Auswirkungen geschildert.

mehr lesen