Diakonie Mark-Ruhr
gemeinnützige GmbH


Geschäftsstelle Hagen:
Martin-Luther-Straße 9-11
58095 Hagen

Telefon: 02331 3809-00
Telefax: 02331 3809-09

Geschäftsstelle Iserlohn:
Bodelschwinghstraße 1
58638 Iserlohn

Telefon: 02371 772-0
Telefax: 02371 772-220

Geschäftsstelle Witten:
Röhrchenstraße 10
58452 Witten

Telefon: 02302 91484-0
Telefax: 02302 91484-51

Facebook Fanpage

 

Dienstjubiläen im "Haus für alle Kinder"

(Diakonie) 22.07.2014

Iserlohn. Gleich drei 25-jährige Dienstjubiläen konnten am Montagnachmittag (21. Juli) in der integrativen Kindertageseinrichtung „Ein Haus für alle Kinder“ in Gerlingse...

mehr lesen

 

Hip Hop Open Air im Hagener Volkspark

(Diakonie) 22.07.2014

Hagen. Die Künstler der Gruppen „Unwettermuzik“, „Blackgold Music Group“ und „Eck and Sey“ rappten Ende Juni geschlagene drei Stunden gegen soziale Ungleichheit im Hage...

mehr lesen

 

"Individuelle Lösungen anbieten": Christian Müller ist neuer Geschäftsführer der Netzwerk Diakonie

(Diakonie) 16.07.2014

Iserlohn. Christian Müller ist neuer Geschäftsführer der Netzwerk Diakonie. Der Iserlohner hat die Nachfolge des im Frühjahr verstorbenen Stefan Haacke angetreten. „Stefa...

mehr lesen

 

Prächtige Sommerfest-Stimmung

(Diakonie) 16.07.2014

Breckerfeld/ Witten. Lachende Gesichter wohin man schaute. Bei den großen Sommerfesten des Altenzentrums St. Jakobus in Breckerfeld und des Lutherhaus Bommern in Witten h...

mehr lesen

 

Vertreter der südkoreanischen Stiftung Hanwool informierten sich bei Netzwerk Diakonie

(Diakonie) 14.07.2014

Iserlohn. Bereits seit mehreren Jahren kooperiert die Netzwerk Diakonie mit der Seoul Women’s University. Dass die Vertreter aus Südkorea um Professor Dr. Lee und Prof. D...

mehr lesen

Rat & Hilfe

Die Mitarbeiter in unseren Beratungsstellen haben immer ein offenes Ohr.

Unsere Einrichtungen

Auch in Ihrer Nähe: Die Einrichtungen der Diakonie Mark-Ruhr

Wohnlösungen

Wohnen in der eigenen Wohnung - mit Sicherheit und Komfort.

Jobbörse

Erfüllter Beruf und sichere Perspektive - die Beschäftigungs­angebote der Diakonie Mark-Ruhr.

(Diakonie) 23.07.2014

Café Karawane soll Flüchtlingen Zukunftsperspektive bieten

Breckerfeld/ Gevelsberg/ Ennepetal/ Schwelm. Mit dem Café Karawane bietet die Diakonie Mark-Ruhr ab Freitag, 1. August, Flüchtlingen und vor Ort verankerten Gemeindemitgliedern an, locker und zwanglos ins Gespräch zu kommen.

mehr lesen

(Diakonie) 17.07.2014

Johannes-Mergenthaler-Haus lässt am 26. Juli die 50er Jahre wieder aufleben

Schwerte. Zu einer Reise zurück in die 50er Jahre nimmt das Johannes-Mergenthaler-Haus am Samstag, 26. Juli, all seine Besucher des diesjährigen Sommerfests.

mehr lesen

(Diakonie) 16.07.2014

Austausch mit Gleichbetroffenen - "Diagnose Lungenkrebs“…und manchmal fehlt die Luft zum Atmen“

Gevelsberg. Im Mai 2014 haben die Krebsberatungsstelle der Diakonie Mark-Ruhr in Kooperation mit der KISS EN-SÜD (Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe) Betroffene unterstützt, eine Lungenkrebsselbsthilfe zu gründen.

mehr lesen

(Diakonie) 14.07.2014

Krebsberatung der Diakonie Mark-Ruhr jetzt auch in Iserlohn

Krebsberatung der Diakonie Mark-Ruhr jetzt auch in Iserlohn

Iserlohn. Die Diakonie Mark-Ruhr bietet ab sofort auch eine Krebsberatungsstelle in Iserlohn an und sorgt damit für Ratsuchende aus Iserlohn und dem Märkischen Kreis für kürzere Wege zum Beratungsangebot. Denn die nächstgelegene Krebsberatungsstelle befand sich bislang in Hagen.

mehr lesen

(Diakonie) 10.07.2014

"Unverzichtbar": Christine Brokmeier arbeitet als Seelsorgerin im Diakoniezentrum Oestrich

Iserlohn-Oestrich. Seelsorge spielt in den Altenheimen der Diakonie Mark-Ruhr eine prägende Rolle, so auch im Diakoniezentrum Oestrich. Pfarrerin Christine Brokmeier ist hier als Seelsorgerin aktiv und, wie Heimleiterin Veronika Kaiser versichert, „mit ihrer Arbeit für Bewohner und Mitarbeiter unverzichtbar.“

mehr lesen