Diakonie Mark-Ruhr
gemeinnützige GmbH


Geschäftsstelle Hagen:
Martin-Luther-Straße 9-11
58095 Hagen

Telefon: 02331 3809-00
Telefax: 02331 3809-09

Geschäftsstelle Iserlohn:
Bodelschwinghstraße 1
58638 Iserlohn

Telefon: 02371 772-0
Telefax: 02371 772-220

Geschäftsstelle Witten:
Röhrchenstraße 10
58452 Witten

Telefon: 02302 91484-0
Telefax: 02302 91484-51

 

Hagener Arbeitslosenzentrum will Perspektiven aufzeigen/ neuer Standort an der Rathausstraße eingeweiht

(Diakonie) 09.12.2016

Hagen. Das Hagener Arbeitslosenzentrum (HALZ) und die Erwerbslosenberatung befinden sich an einem neuen Standort: die Diakonie Mark-Ruhr bietet beides nun an der Rathauss...

mehr lesen

 

Nikolaus besuchte Kleiderkammer

(Diakonie) 09.12.2016

Hagen. Der Nikolaus hat die Kleiderkammer für Flüchtlinge in der Seilerstr.11 besucht. Zuvor sammelten Ehrenamtliche Spielsachen, Malbücher, Puzzle und für Kleinkinder Ku...

mehr lesen

 

Landtagsabgeordneten Hubertus Kramer spendet 300 Euro für Gevelsberger Tafel

(Diakonie) 09.12.2016

Gevelsberg. Der Landtagsabgeordnete Hubertus Kramer (SPD) hat jetzt eine Spende in Höhe von 300 Euro für die Gevelsberger Tafel überreicht. Die Spende nahm stellvertreten...

mehr lesen

 

Statt Kunden-Geschenke: Elflein Isolierbau GmbH spendet 2.000 Euro an Luthers Waschsalon

(Diakonie) 07.12.2016

Hagen. Das Hagener Unternehmen Isolierbau Elflein GmbH verzichtet in diesem Jahr auf Weihnachtsgeschenke für Kunden und Geschäftspartner, „stattdessen spenden wir diese S...

mehr lesen

 

Förderverein unterstützt Krebsberatungsstelle mit 750 Euro Spende

(Diakonie) 06.12.2016

Hagen. Der Förderverein für eine unabhängige psychosoziale Krebsberatungsstelle in Hagen unterstützt die Krebsberatung der Diakonie Mark-Ruhr regelmäßig in vielfältiger A...

mehr lesen

Rat & Hilfe

Die Mitarbeiter in unseren Beratungsstellen haben immer ein offenes Ohr.

Unsere Einrichtungen

Auch in Ihrer Nähe: Die Einrichtungen der Diakonie Mark-Ruhr

Wohnlösungen

Wohnen in der eigenen Wohnung - mit Sicherheit und Komfort.

Jobbörse

Erfüllter Beruf und sichere Perspektive - die Beschäftigungs­angebote der Diakonie Mark-Ruhr.

(Diakonie) 06.12.2016

Continue-Spende für Wohnungslosenhilfe Iserlohn

Continue-Spende für Wohnungslosenhilfe Iserlohn

Iserlohn. Mitarbeitende des ehrenamtlichen Diensts Continue haben den Erlös des Continue-Weihnachtsbasars gespendet. Davon erhielt die Wohnungslosenhilfe Iserlohn eine 1.000 Euro Spende!

mehr lesen

(Diakonie) 05.12.2016

Richtfest gefeiert: Breckerfeld freut sich auf modernes Altenzentrum mit Service-Wohnungen/ Auch Pflegedienst wird in Altenzentrum ziehen

Richtfest gefeiert: Breckerfeld freut sich auf modernes Altenzentrum mit Service-Wohnungen/ Auch Pflegedienst wird in Altenzentrum ziehen

Breckerfeld. „Wir sind im Plan“, freute sich Jürgen Kafczyk, Geschäftsführer der Altenbetreuung der Diakonie Mark-Ruhr, beim Richtfest des Altenzentrums St. Jakobus in Breckerfeld am Freitagnachmittag (2. Dezember). Alle Gebäudeteile des Rohbaus sind errichtet, so dass im Winter der Innenausbau beginnen kann.

mehr lesen

(Diakonie) 05.12.2016

Fachtag „FIT FÜR VIELFALT – Vielfalt annehmen und gestalten“

Fachtag „FIT FÜR VIELFALT – Vielfalt annehmen und gestalten“

Hagen. Die Stärkung der Integration von Flüchtlingen war das Ziel des Fachtags, zu dem die Diakonie Mark-Ruhr Ende November eingeladen hat. „FIT FÜR VIELFALT – Vielfalt annehmen und gestalten“ lautete der Titel des Fachtags, bei dem sich Mitarbeitende aus Kommunen und Verbänden über die persönlichen und professionellen Bedarfe beim Umgang mit dieser Vielfalt ausgetauscht haben.

mehr lesen

(Diakonie) 02.12.2016

Massiver Zuwachs an Hilfesuchenden bei Flüchtlingsberatung/ Kirchenkreis bietet vorübergehend größere Räumlichkeiten an

Massiver Zuwachs an Hilfesuchenden bei Flüchtlingsberatung/ Kirchenkreis bietet vorübergehend größere Räumlichkeiten an

Iserlohn. Die Probleme und Fragestellungen, mit denen sich ein Flüchtling in fremder Umgebung auseinandersetzen muss, beginnen mit der Suche nach einem geeigneten Dolmetscher und führen über ganz alltägliche Fragen (wo finde ich einen Kinderarzt? Wann darf ich arbeiten?) bis hin zu den komplexen Inhalten des deutschen Asyl- und Aufenthaltsrechts. Entsprechend hoch ist die Nachfrage am Angebot unserer Beratungsstelle“, berichtet Jens Keienburg, Leiter der Flüchtlingsberatung Iserlohn. „Wir waren und sind die zentrale Anlaufstelle, um all diese Fragen, im Zusammenhang zu betrachten.“ Nicht zuletzt deswegen platzt die Flüchtlingsberatung der Diakonie Mark-Ruhr an ihrem jetzigen Standort aus allen Nähten und muss umziehen.

mehr lesen

(Diakonie) 02.12.2016

Traditionelles Adventssingen der Bahnhofsmission

Traditionelles Adventssingen der Bahnhofsmission

Hagen. Auch in diesem Jahr hat das Team der Bahnhofsmission Hagen wieder den Advent musikalisch eingeläutet.

mehr lesen