Diakonie Mark-Ruhr
gemeinnützige GmbH


Geschäftsstelle Hagen:
Martin-Luther-Straße 9-11
58095 Hagen

Telefon: 02331 3809-00
Telefax: 02331 3809-09

Geschäftsstelle Iserlohn:
Bodelschwinghstraße 1
58638 Iserlohn

Telefon: 02371 772-0
Telefax: 02371 772-220

Geschäftsstelle Witten:
Röhrchenstraße 10
58452 Witten

Telefon: 02302 91484-0
Telefax: 02302 91484-51

Facebook Fanpage

 

Betreibergesellschaft für Hospiz gegründet

(Diakonie) 30.09.2014

Hagen. Läuft alles planmäßig, kann im Herbst/ Winter 2015 das stationäre Hospiz in Hagen eröffnet werden. Am Montag (29. September) gründete sich die Betreibergesellschaf...

mehr lesen

 

Erntedankaktion von Luthers Waschsalon, Suppenküche und Warenkorb

(Diakonie) 30.09.2014

Hagen. „Es gibt in Hagen immer mehr Menschen, die auf Unterstützung angewiesen sind“, sagen Ilona Ladwig Henning (Luthers Waschsalon), Jens Haasen (Suppenküche Hagen) und...

mehr lesen

 

Neue Gesichter bei der Wohnungslosenhilfe Iserlohn

(Diakonie) 29.09.2014

Iserlohn. „Wenn wir 200 Besucher im Jahr weniger hätten, wären wir immer noch gut ausgelastet, wir wüssten aber, dass es 200 Wohnungslose beziehungsweise von Wohnungslosi...

mehr lesen

 

Willkommen bei der Diakonie Mark-Ruhr: mehr als 150 neue Mitarbeitende

(Diakonie) 26.09.2014

Hagen. Traditionell begrüßt die Diakonie Mark-Ruhr ihre neuen Mitarbeitenden mit einem Begrüßungstag im Unternehmen. Dabei gilt es, zum einen die neuen Kollegen, vor alle...

mehr lesen

 

Post spendet der Ev. Jugendhilfe Iserlohn-Hagen ein neues Fahrrad

(Diakonie) 25.09.2014

Iserlohn. Reinhard Meng, Geschäftsführer der Ev. Jugendhilfe Iserlohn – Hagen freute sich am Dienstag (4. September) über eine Spende der Deutschen Post AG. ...

mehr lesen

Rat & Hilfe

Die Mitarbeiter in unseren Beratungsstellen haben immer ein offenes Ohr.

Unsere Einrichtungen

Auch in Ihrer Nähe: Die Einrichtungen der Diakonie Mark-Ruhr

Wohnlösungen

Wohnen in der eigenen Wohnung - mit Sicherheit und Komfort.

Jobbörse

Erfüllter Beruf und sichere Perspektive - die Beschäftigungs­angebote der Diakonie Mark-Ruhr.

(Diakonie) 25.09.2014

"Global Volunteer Day" im Jugendwohnbereich Sümmern

Iserlohn-Sümmern. Im Rahmen der „Global Volunteer Days“, den die Deutsche Post AG ins Leben gerufen hat, beteiligen sich jedes Jahr weltweit Postangestellte an sozialen Aktionen in den unterschiedlichsten Bereichen. In diesem Jahr hatten acht Auszubildende der Deutschen Post in Iserlohn und Ihre Ausbilder Beatrix Flügel und Frank Krämer den Garten des JugendWohnBereiches Sümmern in Iserlohn als Projekt ausgewählt. Dieser sollte umgestaltet und der Zaum gestrichen werden.

mehr lesen

(Diakonie) 25.09.2014

Freizeit der Regelwohngruppe Weißenstein in Jugend-Hüttendorf in der Vulkaneifel

Freizeit der Regelwohngruppe Weißenstein in Jugend-Hüttendorf in der Vulkaneifel

Hagen.Acht Kinder und Jugendliche der Regelwohngruppe Weißenstein der Evangelischen Jugendhilfe Iserlohn-Hagen fuhren in den zurückliegenden Ferien drei Tage lang zur Ferienfreizeit nach Manderscheid in das Jugendhüttendorf.

mehr lesen

(Diakonie) 24.09.2014

Ehrenamtlicher Einsatz in Altenheimen: Diakonie sagt mit

Ehrenamtlicher Einsatz in Altenheimen: Diakonie sagt mit "Tag des Ehrenamts" danke

Oestrich. Ob beispielsweise „Grüne Damen“, Besuchsdienst oder Café-Team - das ehrenamtliche Engagement hat in den Altenheimen der Diakonie Mark-Ruhr einen hohen Stellenwert. Um sich bei den vielen Ehrenamtlichen zu bedanken, lädt die Diakonie einmal im Jahr zum „Tag des Ehrenamts“ ein, der in diesem Jahr am Mittwoch (24. September) unter dem Motto „Farben des Lebens“ ein buntes und abwechslungsreiches Programm bot.

mehr lesen

(Diakonie) 23.09.2014

Gemeinsam anders wohnen

Gemeinsam anders wohnen

Iserlohn. In einer eigenen Wohnung oder zusammen mit anderen in einer Wohngemeinschaft zu leben, das wünschen sich viele junge Menschen – auch viele Jugendliche mit Beeinträchtigungen. Um diese jungen Menschen bei der Wohnungssuche zu unterstützten, haben 20 engagierte Eltern aus Iserlohn und Umgebung den Verein „Wohnprojekt 170 Grad – Gemeinsam anders“ gegründet. Vorrangiges Ziel ist es, Menschen mit Beeinträchtigungen ein weitgehend unbeschwertes und selbstbestimmtes Leben zu ermöglichen.

mehr lesen

(Diakonie) 22.09.2014

Mittagstisch wieder ab Dienstag, 7. Oktober im Petrus-Gemeindehaus

Schwelm. In Kooperation mit dem Ev. Feierabendhaus in Schwelm lädt die Diakonie Mark-Ruhr ab Dienstag, 7. Oktober, wieder zum Mittagstisch im Petrus-Gemeindehaus (Kirchplatz 7) ein.

mehr lesen