headline:Werbeagentur
Diakonie

Bahnhofsmission

Ein Team von Ehrenamtlichen unter hauptamtlicher Leitung ist unter dem Motto „Nächste Hilfe: Bahnhofsmission“ täglich im Einsatz für die Anliegen von Reisenden und anderen hilfesuchenden Menschen. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten Hilfe beim Ein-, Um- und Aussteigen und bieten Orientierung im Bahnhof. Dabei begleiten und betreuen sie hauptsächlich Menschen mit erhöhtem Assistenzbedarf auf Grund einer Behinderung, körperlichen Einschränkung oder besonderen Lebensumständen. Sie sind kompetente und engagierte Gesprächspartnerinnen und Gesprächspartner bei sozialen Problemen, hören zu, leisten konkrete Hilfe, vermitteln an geeignete Einrichtungen und bieten Schutz und Aufenthalt in ihren Räumen.

Die Bahnhofsmission ist eine offene Anlaufstelle, die nicht auf eine definierte Klientel spezialisiert ist wie andere Hilfeeinrichtungen. Dies bedingt eine generelle Zuständigkeit, gerade auch wegen der langen Öffnungszeiten über die Dienstzeit von Sozialbehörden und anderen Einrichtungen hinaus. Sie kümmert sich um Menschen in vielfältigen Problemlagen, dabei sind häufig wirtschaftliche, psychosoziale, gesundheitliche und existenzielle Schwierigkeiten ineinander verwoben. Sie vermittelt an geeignete Einrichtungen im sozialen Netz.

Als „Kirche am Bahnhof“ fühlen sich die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auch zuständig für Lebens- und Sinnfragen und suchen im Gespräch gemeinsam mit den Ratsuchenden nach Antworten für individuelle Fragen.

Im Reiseverkehr am Bahnhof übernimmt die Bahnhofsmission die Hilfe für Menschen mit Mobilitätseinschränkungen oder solche Reisende, die durch unvorhersehbare Ereignisse in Schwierigkeiten geraten sind.

Öffnungszeiten

Montags bis Freitags
8:00Uhr - 19:00Uhr

Samstags
8:00Uhr - 18:00Uhr

Sonntags
14:00Uhr - 18:00Uhr

Spendenkonto

Diakonisches Werk Innere Mission
IBAN: DE63 4505 0001 0100 1885 83
BIC: WELADE3HXXX
Sparkasse Hagen

Verwendungszweck: Bahnhofsmission

Ehrenamt

Sie helfen Menschen mit Handicap beim Ein- und Aus- und Umsteigen oder begleiten allein…

Mehr Informationen

Sie helfen Menschen mit Handicap beim Ein- und Aus- und Umsteigen oder begleiten allein reisende Kinder. Zudem bewirten Sie Gäste, die häufig in sozialen Schwierigkeiten leben, aber auch Reisende mit Kaffee und Tee. Es ist aber auch wichtig zuzuhören. Für diese anspruchsvolle Aufgabe werden Sie im Laufe Ihrer Tätigkeit an einem Grundkurs teilnehmen. Sie müssen empathisch sein, denn wir begegnen jedem Menschen unvoreingenommen und freundlich. Bei Interesse melden Sie sich bitte. Bei Interesse melden Sie sich bitte bei Ilona Ladwig-Henning, Tel. 02331 3809702, ilona.ladwig-henning@diakonie-mark-ruhr.de.

Mobile Bahnhofsmission

Reisen Sie von Hagen per Bahn in die nahe Umgebung: Ruhrgebiet , Sauerland, Siegerland. Zusammen mit…

Mehr Informationen

Reisen Sie von Hagen per Bahn in die nahe Umgebung: Ruhrgebiet , Sauerland, Siegerland.
Zusammen mit uns.

Sind Sie schon lange nicht mehr Bahn gefahren? Oder gar noch nie?  Fühlen sie sich unsicher auf fremden Bahnhöfen? Zweifeln Sie, ob es mit dem Umsteigen klappt? Möchten Sie unterwegs konkrete Unterstützung bekommen?

Gehen Sie auf Achse und machen sich einen schönen Tag. Besuchen Sie Freunde, Kinder  Enkel und andere Leute, die Sie sehen möchten oder müssen. Wir begleiten Sie.

Leben Sie einfach- beim Reisen helfen wir Ihnen.

Und wenn es mal weiter weg gehen soll, kümmern wir uns darum, Ihre Reise mit den Bahnhofsmissionen am Weg abzustimmen.

Wir begleiten Seniorinnen und Senioren, mobilitätseingeschränkte Menschen, allein reisende Kinder und alle, die eine Begleitung, Unterstützung und Orientierungshilfe bei der Fahrt benötigen.

Für Bahnhofsmission Mobil arbeiten geschulte, ehrenamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bitte setzen Sie sich mindestens eine Woche vor Reisebeginn mit uns in Verbindung, damit wir die passende Begleitung für Sie arrangieren können.

Kids on tour- mit Zubringerdienst auch von Hagen aus

"Kids on tour“, das Serviceangebot für alleinreisende Kinder, ein Kooperationsangebot der…

Mehr Informationen

"Kids on tour“, das Serviceangebot für alleinreisende Kinder, ein Kooperationsangebot der Bahnhofmission und der Deutschen Bahn Kinder im Alter von sechs bis einschließlich 14 Jahren verreisen auf insgesamt neun Strecken gut betreut durch Mitarbeiter der Bahnhofsmission in ICE und IC-Zügen alleine.

Seit 2003 kooperieren die DB und die Bahnhofsmission erfolgreich im Rahmen von „Kids on Tour“. Bis 2013 wurden über 50.000 Buchungen vorgenommen.

„Berufliche Mobilität und veränderte Familienmodelle erfordern adäquate Lösungen für die Betroffenen. Mit ’Kids on Tour’ haben wir für Eltern, Großeltern und Erziehungsberechtigte die richtige Antwort gefunden“, sagt Ellen Engel, Leiterin Kontaktstelle für Behindertenangelegenheiten.

Die pädagogisch geschulten Betreuer und Betreuerinnen der Bahnhofsmission begleiten die Kinder vom Abfahrts- bis zum Ankunftsbahnhof ihrer Reise im Zug. Auch während der Reise kümmern sie sich um die Kinder, wobei ein Mitarbeiter für maximal fünf Kinder verantwortlich ist. Für Unterhaltung und eine abwechslungsreiche und kurzweilige Fahrt sorgt ein großer Spielekoffer.

Ein Zubringerdienst zu den Abfahrtsbahnhöfen Dortmund und Köln erfolgt seit Juli 2011 durch geschulte Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Bahnhofsmission Hagen. Bedient werden damit die Strecken Hamburg-Dortmund, Dortmund - Hamburg, Berlin-Dortmund und Dortmund-Berlin, Stuttgart-Köln und Köln -Stuttgart. Bei Interesse melden Sie sich unter 0175 9378393 bei Ilona Ladwig-Henning, Leiterin der Bahnhofsmission Hagen und informieren sich über die Möglichkeiten, diesen Dienst zu nutzen.

Der familienfreundliche Service „Kids on Tour“ wird freitags und sonntags auf nun neun Städteverbindungen angeboten: Hamburg–Stuttgart, Hamburg–Berlin, Köln–Stuttgart, Köln–Hamburg, Frankfurt (Main)–Basel Bad, Frankfurt(Main)–Leipzig, Frankfurt (Main)–Berlin, Düsseldorf–Berlin und München-Berlin. An Zwischenhalten ist überall dort ein Ein- bzw. Ausstieg möglich, wo eine Bahnhofsmission ist.

Die Betreuung durch „Kids on Tour“ kostet zusätzlich zur Kinderfahrkarte 30 Euro pro Strecke. Zu buchen ist das Angebot unter der Servicenummer der Deutschen Bahn 0180 5 99 66 33* (Stichwort „Betreuung“) bis spätestens sieben Werktage vor Reiseantritt. Ausführliche Informationen zu „Kids on Tour“ gibt es auch im Internet unter www.bahn.de/familien-kinder.

*14 Cent/Min. aus dem dt. Festnetz, inkl. USt., Tarif bei Mobilfunk ggf. abweichend.