Diakonie Mark-Ruhr
Diakonie

„Treff für Trauernde“ in der Johanniskirche


Hagen. Der ambulante Hospizdienst DA-SEIN der Diakonie Mark-Ruhr bietet einen „Treff für Trauernde“ in der Johanniskirche (Frankfurter Straße 100) in Hagen an.

Das Treffen findet jeden dritten Mittwoch im Monat, jeweils von 10 bis 12 Uhr statt. Der nächste Termin ist am 19. Juni, eine vorherige Anmeldung ist nicht erforderlich. Die erfahrene Trauerbegleiterin Andrea Strehl und ihr ehrenamtliche Kollegin Marleen Ryschka vom ambulanten Hospizdienst DA-SEIN bieten in einem geschützten Umfeld die Möglichkeit, mit anderen trauernden Menschen ins Gespräch zu kommen, Informationen auszutauschen und neue Kontakte zu knüpfen.

Foto: canva.com