Diakonie Mark-Ruhr
Diakonie

„Wie man Riesen bekämpf“


Hagen. Echte Mutmach-Geschichten kann auch die Diakonie Mark-Ruhr gebrauchen. Eldina Sommer, Geschäftsführerin Webetechnik Sommer, übergab am Dienstag (21. Dezember) zusammen mit Bernd Krubel, Phönix Hagen, die Geschichten-Sammlung an die Diakonie.

In Kooperation mit Hagener Unternehmen stellte Phönix Hagen die Aktion auf die Beine. Auch Werbetechnik Sommer beteiligte sich an der Aktion und verteilt die Bücher mit mutmachenden Kurzgeschichten zum Beispiel an die Diakonie Mark-Ruhr. „Dieses Buch ist eine Geschichten-Sammlung für Menschen jeglichen Alters. Es sind wahre Erlebnisse von inspirierenden Persönlichkeiten, die ich gesammelt habe, um junge Menschen, die noch wenig Halt im Leben gefunden haben, zu stärken“, schreibt David Kabel, Initiator des „Mutmach-Buchs“.

„Wir bedanken uns bei Werbetechnik Sommer und Phönix Hagen für diese tolle Aktion. Die Bücher werden den Jugendlichen, die wir betreuen und auch Erwachsenen und Eltern eine Hilfestellung sein“, bedankt sich Fabian Tigges im Namen der Diakonie Mark-Ruhr.

Bildzeile:
Fabian Tigges (links), Diakonie Mark-Ruhr, nahm die Bücherspende dankend von Eldina Sommer, Werbetechnik Sommer, und Bernd Krubel (rechts), Phönix Hagen, entgegen.