Diakonie Mark-Ruhr
Diakonie

Test

Aktionswoche: „Gemeinsam statt einsam - seelisch gesund zusammen leben"


Hagen. Mit der Wohnungslosenhilfe Hagen, dem Hagener Arbeitslosenzentrum sowie dem Ambulant Betreuten Wohnen beteiligen sich gleich drei Einrichtungen/ Angebote der Diakonie Mark-Ruhr mit verschiedenen Angeboten an der „Woche der seelischen Gesundheit“ in Hagen. Diese steht unter dem Motto „Gemeinsam statt einsam - seelisch gesund zusammen leben".

Eingebunden ist die Hagener Aktionswoche in eine bundesweite Initiative. Hagener Einrichtungen, Dienste und Gruppen stellen sich dabei mit ihren Möglichkeiten vor und verfolgen das Ziel, Bürgerinnen und Bürger durch eine Reihe von öffentlichen Veranstaltungen dazu zu bewegen, sich mit ihrem eigenen seelischen Wohlbefinden und auch Belastungen auseinanderzusetzen. Gleichzeitig geht es darum, Perspektiven aufgezeigt zu bekommen, um die persönliche Lebensqualität zu verbessern.

„Jeder kennt nahestehende Personen mit seelischen Problemen, denn jeder Dritte ist irgendwann direkt von einer psychischen Erkrankung betroffen. Viele fühlen sich dann einsam und überfordert bei der Suche nach professioneller Hilfe. In der Stadt Hagen gibt es ein hervorragendes Hilfsangebot an Institutionen und Anbietern für Betroffene und Angehörige“, so die Stadt Hagen ein einer Stellungnahme.

Übersicht der Veranstaltungen im Rahmen der Aktionswoche (PDF)